Kirschfestverein trauert um Wilfried Rosenberger

In Dankbarkeit nahmen am 25. Juni der Vorstand und weitere Mitglieder des Kirschfestvereins Abschied von Wilfried Rosenberger, der bereits am 11. Juni im Alter von 81 Jahren verstarb. Der diplomierte Chemiker hat sich viele Jahre als Vereinsmitglied für das Kirschfest und seine Heimatstadt Naumburg engagiert. Sein Interesse für Geschichte war so groß, dass er noch in den 1990iger Jahren ein Studium an der Friedrich Schiller Universität in Jena absolvierte.  Ohne Vereinsmitglieder wie Wilfried Rosenberger wären das Kirschfest und insbesondere der Festumzug nicht so, wie wir es kennen und lieben. Unser Mitgefühl gilt seiner Frau Marlis Rosenberger und  Familie.

Kommentare sind geschlossen.

  • ... bis zum nächsten Kirschfest!